Ansveruswallfahrt 2019


Die Fußwallfahrt ab Ratzeburg

beginnt an der Kirche St. Georg auf dem Berge – und damit an historischem Ort: Hier stand das Kloster des hl. Ansverus, von hier aus wurden er und seine Mitbrüder im Jahr 1066 zum Ort ihres Martyriums verschleppt.

Die Wallfahrt beginnt um 10 Uhr mit einer kurzen Statio, gefeiert in ökumenischer Verbundenheit mit der Evangelischen Gemeinde in der Kirche St. Georg auf dem Berge (Wedenberg 9, 23909 Ratzeburg, siehe Lageplan Ziffer ①). Gemeinsam mit Erzbischof Stefan Heße geht es dann zu Fuß auf dem etwa 5 km langen Pilgerweg zum Ansveruskreuz ⑤. Unterwegs wird das Motto der Wallfahrt „Glauben in Freiheit" an zwei weiteren Stationen (② und ④) thematisch aufgegriffen.

Wir empfehlen eine Anreise morgens zum Ansveruskreuz ⑤. Dort ist ein Parkplatz eingerichtet ⑥, den Sie über die B 207 Lübeck – Ratzeburg erreichen (Abfahrt bei Einhaus ⑧, das Ansveruskreuz ist ausgeschildert). Ganz in der Nähe des Parkplatzes an der Straße „Waldhang" ⑦ startet um 9.30 Uhr ein Shuttle-Bus, der Sie kostenlos zur Kirche St. Georg auf dem Berge bringt. Nach der Wallfahrt steht Ihr Auto dann bereits „am richtigen Platz" für die Heimfahrt ... Eine Anmeldung zur Fußwallfahrt ab Ratzeburg ist nicht erforderlich.